Ausflugsschiffe bleiben beliebteste Attraktion im Elsass

Die Ausflugsboote in Straßburg bleiben die Nummer eins der meist besuchten Attraktionen im Elsass. Trotz eines leichten Rückgangs der Fahrgastzahlen im Juli, blickt das Unternehmen auf eine Steigerung der Gästezahlen in den ersten acht Monaten diesen Jahres von acht Prozent. Beeinträchtigt war das Geschäft durch die für den Fremdenverkehr kaum förderliche Sicherheitslage.

Gut gebucht waren die Monate Juni, Juli und August mit über 300 000 Fahrgästen. Das entspricht sogar einer Steigerung um 11,4 Prozent gegenüber dem Sommer 2016. Dank der sonnigen Tage im Juni hatte man ein Plus von 30 890 Gästen und im August ein Plus von 8 191 Gästen. Damit konnten die Ausflugsschiffe an ein Besucheraufkommen früherer Jahre anknüpfen und nach dem durchwachsenen Jahr 2016 wieder mit mehr Dynamik durchstarten. Das Geschäft war außerdem geprägt durch starke Witterungsschwankungen, zwischen Gluthitze und Regen sowie den deutlichen Einschränkungen anlässlich der Gedenkfeier zu Ehren von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl.

Seit Januar hatten sich 514 732 Fahrgäste für eine Schiffstour durch die Europametropole entschieden, was einer achtprozentigen Steigerung gleichkommt. Genau wie alle französischen und Straßburger Touristiker hofft auch Batorama, das Jahr seines 70jährigen Bestehens angesichts sonniger Tage im Herbst und besonderer Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit positiv abzuschließen. Der Aufwärtstrend für die Attraktion ist weiter ungebrochen.

Die Ausflugsschiffe bieten drei verschiedene Routen an, um die Stadt Straßburg, ihre historischen Gebäude und die europäischen Institutionen zu erkunden.

  • Straßburg, 20 Jahrhunderte Geschichte : Besichtigung mit dem Ausflugsboot mit einer Dauer von einer stunde zehn Minuten von der Anlegestelle am Rohanschloss bis zum Becken des Europäischen Parlaments über das Gerberviertel Petite France.
  • Straßburg, Grande Ile : ein 45minütiger Ausflug, um die Grande Ile zu erkunden, dieses historische architektonische Ensemble, welches von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen worden ist.
  • Die Kreuzfahrt einschließlich der Besichtigung des Europäischen Parlaments in Straßburg für Gruppen und Einzelreisende, nach Anmeldung.